Gymnasium

Unser KIBS Gymnasium befindet sich im Aufbau und beeindruckt durch die kleineren Klassen mit einem sehr guten Lernumgebung. Bei uns werden technologische Entwicklungen zielgerichtet eingesetzt: Unsere Lehrkräfte sind in Apple-Anwendungen inklusive speziellen Lernapps geschult. Mit dem Schulhalbjahr 2018 arbeiten alle Schüler/innen haben mit ihrem eigenen iPad. Ungefähr 50% der Unterrichtsstunden werden auf Englisch erteilt und unsere Absolventen besitzen bemerkenswerte Sprachkenntnisse als Teil ihrer ganzheitlichen Bildung.


Unser Leitbild

Das pädagogische Konzept unseres Ganztagsgymnasiums fördert Risikobereitschaft, unternehmerisches Denken und Verantwortung bei den Schülern. Darüber hinaus fördert der bilinguale Unterricht nicht nur den sicheren Umgang mit der englischen Sprache, sondern vermittelt auch vielfältige Einblicke in andere Kulturen. Unsere Lehrmethoden zielen darauf ab, den Schülern die Fähigkeit zu vermitteln, ihr eigenes Leben erfolgreich und selbständig zu gestalten.

Lehrplan

Bei unserem KIBS-Gymnasium handelt es sich um ein bilinguales Ganztagsgymnasium. Der Unterricht wird umgefähr zur Hälfte auf Deutsch und Englisch gehalten. Das bilinguale Konzept zielt nicht nur auf das Erlernen und den sicheren Umgang mit der englischen Sprache ab, sondern ermöglicht neben dem gegenseitigen Verstehen einen vielfältigen Einblick in fremde Kulturen.

Neue KIBS-Schüler, die bisher noch über keinen bilingualen Background, bzw. noch über keinerlei Englischkenntnisse verfügen, erhalten in einem „Quereinsteigerprogramm“ besondere Angebote zum Erlernen der englischen Sprache.

Neben der Bilingualität bietet die KIBS eine höhere Unterrichtsstundenanzahl in Mathematik und Naturwissenschaften an, als dies bei staatlichen Schulen der Fall ist. Darüber hinaus sind zahlreiche außerunterrichtliche Angebote geplant.

Ausbildungen und Einblicke in den künstlerischen und musischen Bereich liefern einen wichtigen Beitrag zu Persönlichkeitsentwicklung eines Schülers, deswegen ist KIBS sehr daran gelegen, auch in diesem Bereich ein vielfältiges Zusatzangebot einzurichten.

Wir führen unsere Schüler*innen in Klasse 5 bereits an die zweite Fremdsprache Spanisch heran, und zwar mit zwei Stunden wöchentlich, Stunden die noch nicht versetzungsrelevant sind. Ab Klasse 6 ist Spanisch mit fünf Unterrichtsstunden ein versetzungsrelevantes Fach. Ab Klasse 7 kommt Chinesisch als drittes sprachliches Pflichtfach hinzu. Nach der Einführung des politischen Systems Deutschlands in Klasse 8, legen wir in Klasse 9 unseren Schwerpunkt auf die Wirtschaft. Die Schülerinnen und Schüler erlernen die wirtschaftlichen Grundlagen in Bezug auf wirtschaftliches Handeln („Teaching Entrepreneurship“). Sie beschäftigen sich als wissenschaftliche Teildisziplin mit dem Gründungsgeschehen oder der Gründung von neuen Organisationen.

KIBS ist daran gelegen, individuelle Stärken, Schwächen und Talente jedes Schülers frühzeitig zu erkennen und diese im besonderen Maße zu fordern bzw. zu fördern. Darüber hinaus werden die Schüler ebenfalls innerhalb des Klassenverbandes (bestehend aus maximal 25 Schülern pro Klasse) in Kleingruppen eingeteilt, um individuell auf persönliche Talente eines jeden Schülers einzugehen.

Abschlüsse

Die Schüler des KIBS Gymnasiums schließen die gymnasiale Oberstufe mit dem Abitur (Allgemeine Hochschulreife) ab. Dies gilt für die kommenden Klassen, sofern alle Leistungskurse angeboten werden können, oder die Leistungskurse in Kooperation mit anderen Gymnasien angeboten werden. Natürlich bieten wir die niedersächsischen mittleren Schulabschlüsse nach der Klasse 10 an, also den Sek.1 Abschluss Realschule bzw. den erweiterten Sek.1 Abschluss. KIBS ist wie deutsche Schulsysteme angelegt, verfügt jedoch über eine internationale Ausrichtung.

Lehrkräfte

Wir möchten Jugendliche an unseren Gymnasien befähigen, ihre eigenen Ideen zu entwickeln und in die Realität umzusetzen. Zielstrebigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Ausdauer sind dafür ebenso wichtig wie Neugier, Mut und Selbstbewusstsein.

Die Kämmer International School verfügt über ein erfahrenes, hoch motiviertes Kollegium mit Lehrern aus Deutschland, England, den USA, Kanada und weiteren Ländern, bei denen es sich größtenteils um „Native speaker“, bzw. „Near-native speaker“ handelt. Die Lehrkräfte arbeiten mit modernen Methoden, weltweiten Bildungsstandards und vereinen das Beste aus nationalen und internationalen pädagogischen Ansätzen.

Schulzeiten

Das KIBS Gymnasium ist eine Schule im Ganztagsbetrieb. Im ganztägigen Programm sieht KIBS einen wichtigen Baustein für eine erfolgreiche Bildungsentwicklung. Längere Unterrichtszeiten ermöglichen individuelles Lernen, Pausen und gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag gibt es Zeitfenster für Lern- und Übungsstunden, indem die Schüler u.a. das „selbstständige Lernen“ erlernen.

Kernunterrichtsszeit

8.30 – 16.00 Uhr

Betreuungszeiten (für Schüler und Schülerinnen der Klasse 5)

7.30 – 8.30 Uhr

15.30 – 18.00 Uhr

Hier bei KIBS legen wir sehr viel Wert auf das Arbeits- und Sozialverhalten unserer Kinder, wir bewerten dies auch im Vergleich streng. Die pdf-Datei gibt Ihnen einen Überblick über unsere Bewertungskriterien. Sie beziehen sich natürlich auf den Niedersachsen-Standard, aber auch auf weitere Standards, die wir für das Leben in und außerhalb der Schule als sehr wichtig erachten.