Seiteneinsteiger

Um Schülern/Schülerinnen aus anderen Schulen Zugang zu unser Schule und unserem Curriculum zu gewähren, haben wir ein spezielles Seiteneinsteiger-Programm für unsere Grundschule und unser Gymnasium.

Bei Seiteneinsteigern aus deutschen Schulen gilt es, eine teilweise beträchtliche Lücke zu füllen – das englische Sprachverstehen und vor allem auch die schriftlichen Anforderungen im Fach Englisch müssen an das hohe Niveau unserer Schule angepasst werden.  Spezielle Immersionsstunden (separat für Grundschule und Gymnasium) in kleinen Gruppen (oder Einzelunterricht) sollen dabei helfen, diese Kompetenzen auszubauen und den neuen Schülern/Schülerinnen schnell Selbstvertrauen zu geben. Der Rest kommt dann „von ganz alleine“ – die Kinder saugen die neue Sprache geradezu auf und nach ein paar Wochen sind die größten Hürden schon überwältigt.

Bei Seiteneinsteigern aus dem Ausland hingegen helfen wir gezielt mit Deutschimmersionsstunden, die unterstützend bei der Integration in unsere Schule helfen sollen. Da die Schul- und größtenteils auch Unterrichtssprache  Englisch ist, sollte dieser Prozess in der Grundschule ausreichen. Im Gymnasium empfehlen wir zusätzliche Deutschstunden zu organisieren, denn der Anteil an deutschsprachigen Unterrichtsanweisungen steigt mit der Jahrgangsstufe an.

Um den Unterrichtsablauf der anderen Stunden nicht zu beeinflussen, suchen wir uns pädagogisch sinnvolle Zeitpunkte für diesen wöchentlichen Unterricht aus. Inwiefern zusätzliche Interventionen notwendig sind, kommt auf den individuellen Leistungs- und Sprachenstand des neuen Schülers / der neuen Schülerin an. Durch unser Probetagesystem werden wir genau erkennen, wie wir unsere Seiteneinsteiger bestens bei dem Einstieg in unser Schulkonzept unterstützen können. Natürlich werden Fortschritte und andere Veränderungen auch noch in den Monaten nach dem Einstieg genau beobachtet und evaluiert und Eltern werden regelmäßig über eventuelle zusätzliche Fördermaßnahmen informiert.

Bei weiteren Fragen möchten wir Sie bitten, sich direkt an unsere Schulleitung zu wenden.